Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen bescheren Anlegern Vorteile im 5-stelligen Bereich  Die vorzeitige Lösung aus Darlehensverträgen ist für Kreditnehmer meist eine sehr teuere Angelegenheit. Die Banken überziehen Ihre Kunden als Gegenleistung für die Entlassung aus den Verträgen meist horrende Vorfälligkeitsentschädigungen. Vielen Anlegern kann geholfen werden, sich kostengünstig oder sogar völlig kostenlos aus den Darlehensverträgen zu lösen. Der Wunsch…

Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherungen bei Streit über wirksame Widerrufsbelehrung Wollen sich Darlehensnehmer bei der vorzeitigen Beendigung aus Darlehensverträgen gegen die oft völlig überzogenen Vorfälligkeitsentschädigungen der Kreditinstitute wehren, bringt die Deckungszusage der Rechtsschutzversicherung meist diejenige Sicherheit, welche die Anleger zum Tätigwerden bewegt. Wurde der Darlehensnehmer beim Abschluss des Kreditvertrages nicht ausführlich über sein gesetzliches Widerrufsrecht belehrt, besteht…

Rechtsfolgen eines wirksamen Widerrufes Ein erklärter Widerruf beendet das Vertragsverhältnis rückwirkend ab dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses ohne jeglichen Einfluss der jeweiligen Bank. Bei der Widerrufserklärung handelt es sich um eine einseitige Erklärung des Bankkunden, welche auch vom beauftragten Rechtsanwalt unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht abgegeben werden kann. Eine Begründung für den Widerruf ist für die…

© 2015 Kanzlei Ritzer Gelhorn Reber | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Rechtliche Hinweise

Arbeitsrecht Erbrecht Familienrecht Ingolstadt